Naturschutzbeirat

Zur unabhängigen Vertretung der Belange von Natur und Landschaft besteht bei der Unteren Naturschutzbehörde beim Kreis Warendorf seit 1976 ein Naturschutzbeirat. Der Naturschutzbeirat hat die Aufgabe, die Kreisverwaltung und hier insbesondere die Untere Naturschutzbehörde bei allen wichtigen landschaftsbedeutsamen Entscheidungen zu beraten um Fehlentwicklungen in der Landschaft entgegenzuwirken. In bestimmten Fällen ist die Position des Beirates so stark, dass die Untere Naturschutzbehörde nur im Einvernehmen mit ihm eine Entscheidung treffen kann. Eine weitere zentrale Aufgabe des Naturschutzbeirates ist, die Absichten und Ziele der Landschaftspflege und des Naturschutzes der Öffentlichkeit zu vermitteln. 

Um seinen gesetzlichen Auftrag zu erfüllen, führt der Beirat bei der Unteren Naturschutzbehörde im Kreis Warendorf jährlich zwei öffentliche Sitzungen durch, die bei Bedarf mit Ortsbesichtigungen verbunden sind. Innerhalb dieser Sitzungen werden wichtige Themen behandelt und Stellungnahmen z. B. zu Landschaftsplänen, zur Bauleitplanung der Städte und Gemeinden oder zu Straßenbauvorhaben abgegeben. 

Die Tätigkeit des Beirates ergänzt die behördlichen Maßnahmen zur Erreichung der Ziele des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Kreis Warendorf nicht nur durch seine Reaktion auf angesprochene Angelegenheiten, sondern auch durch das aktive Vorschlagen von Themen, die ihm notwendig erscheinen. 

Der Beirat bei der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises Warendorf besteht aus insgesamt 16 Mitgliedern. Diese setzen sich zusammen aus Vertretern der Naturschutzverbände, des Landwirtschaftsverbandes, des Waldbauernverbandes, des Landesverbandes Gartenbau, der Landesvereinigung der Jäger, des Fischereiverbandes, des Imkerverbandes und des LandesSportBundes NW. Die von den verschiedenen Verbänden vorgeschlagenen Kandidaten werden vom Kreistag in das Ehrenamt "Mitglied des Beirates bei der Unteren Naturschutzbehörde" gewählt.

Die beschriebene Form der Zusammensetzung des Naturschutzbeirates aus den unterschiedlichsten Bereichen und Berufsgruppen bewirkt eine vielfältige Argumentation und hilft dabei, Probleme aus unterschiedlicher Sichtweise zu diskutieren und Lösungsvorschläge zu entwickeln.

Vorsitzender Naturschutzbeirat Kreis Warendorf: Georg Graf von Spee
Stellvertretender Vorsitzender Naturschutzbeirat Kreis Warendorf: Ludwig Kriener

Mitglieder des Naturschutzbeirates sind:
Clemens Haase (BUND), Harry Wagner (BUND), Ludwig Kriener (NABU), David Pannock (NABU), Franz Stockmann (LNU), Karl-Heinz Elling (LNU), Heide Nöh (LNU), Wilderich Graf von Schall-Riaucour (SDW), Bernhard Kleibolde (WLV), Josef Everwin (WLV), Georg Graf von Spee (Waldbauernverband), Christian Murrenhoff (Landesverb. Gartenbau), Fritz Schulte Bisping (Landesjagdverband NRW), Klaus-Peter Kranke (Fischereiverband NRW), Heinz Hüren (LandesSportBund NRW), Klaus Rickfelder (Landesverband West.-Lipp. Imker) 

Stellvertreter im Naturschutzbeirat:
Annette Brandenfels (BUND), Andre Radojewski (BUND), Klaus Reinke (NABU), Daniel Kebschull (NABU), Ernst-Dieter Redemeyer (LNU), Dr. Hermann Mesch (LNU), Burkhard Stratmann (LNU), Andreas Lill (SDW), Thomas Schulze Frölich (WLV), Dr. Matthias Quas(WLV), Stephan Schulze Westhoff (Waldbauernverb.), Peter Uehre (Landesverb. Gartenbau), Bernhard Niehues (Landesjagdverband NRW), Wolfgang Tripp (Fischereiverband NRW), Manuela Schleifenbaum (LandesSportBund NRW), Albert Krampe (Landesverb. West.-Lipp. Imker). 

Auf Vorschlag des Beirats bestellt die Untere Naturschutzbehörde ehrenamtliche Beauftragte für den Außendienst (Landschaftswächter), welche die sogenannte Landschaftswacht bilden. Die Landschaftswacht informiert die zuständigen Behörden über nachteilige Veränderungen in der Landschaft (beispielsweise Gehölzbeseitigungen oder illegale Abfallablagerungen) und wirkt darauf hin, Schäden von Natur und Landschaft abzuwenden. Die Landschaftswacht berät aber auch Bürgerinnen und Bürger, die etwas für den Natur- und Landschaftsschutz (beispielsweise durch die Anlage von Kleingewässern oder die Anpflanzung bzw. Pflege von Hecken oder Kopfbäumen) tun wollen. Weiterhin klärt diese über Naturschutz- und Landschaftspflegemaßnahmen auf, die von der Unteren Naturschutzbehörde in Ihrem Ort vorgenommen werden oder beabsichtigt sind. 

Folgende Landschaftswächter wurden für den Kreis Warendorf bestellt:
Für den Bereich Ahlen:
Norbert Knipping, Tel. 02382/80049, Stellvertreter: Jörg Pieconkowski, Tel. 02382/985821 

Für den Bereich Beckum:
Friedrich Wilhelm Heckmann, Tel. 02521/15518, Stellvertreter: Hans-Bernd Geisthövel, Tel. 02521/950400
Für den Bereich Beelen:
Heinrich Rehbaum, Tel. 02586/880588, Stellvertreter: Erich Klak, Tel. 02586/284
Für den Bereich Drensteinfurt:
Fritz Goroncy, Tel. 02508/8258, Stellvertreter: Christian Schulze Othmerding, Tel. 02538/9149176
Für den Bereich Ennigerloh:
Werner Wilbrand, Tel. 02524/928420, Stellvertreter: Ludger Holtmann-Niehues, Tel. 02524/1254
Für den Bereich Everswinkel:
Bernhard Vornholt, Tel. 02582/9504, Stellvertreter: Alwin Schulze Hockenbeck, Tel. 02582/353
Für den Bereich Oelde:
Ulrich Gröning, Tel. 02522/961256, Stellvertreter: Paul Schulze Sievert, Tel. 02522/4716
Für den Bereich Ostbevern:
Frhr. Hubertus von Beverfoerde, Tel. 02532/225, Stellvertreter: Hugo Langner, Tel. 05483/721108
Für den Bereich Sassenberg:
Hermann-Josef Maas, 02583/940400, Stellvertreter: Klemens Knappheide, Tel. 05426/2673
Für den Bereich Sendenhorst:
Wilhelm Naber, Tel. 02535/708, Stellvertreter: Herbert Winkelströter, Tel. 02528/1036
Für den Bereich Telgte:
Cornelius Schulze Topphoff, Tel. 02504/8611, Stellvertreter: Stefan Fartmann, Tel. 02504/1783
Für den Bereich Wadersloh:
Erich Schmidt, Tel. 02523/8050, Stellvertreter: Norbert Borghoff, Tel. 02523/7176
Für den Bereich Warendorf:
Josef Dreimann, Tel. 02584/304, Stellvertreter: Dr. Antonius Kleickmann, Tel. 02581/6781

Rechtsgrundlage

  • § 11 Landschaftsgesetz NRW
  • § 13 Landschaftsgesetz NRW
  • Durchführungsverordnung

Zuständiges Amt:

Amt für Planung und Naturschutz
Waldenburger Str. 12,
48231 Warendorf   Karte

E-Mail: martin.terwey@kreis-warendorf.de

Es hilft Ihnen weiter:

Frau Manuela Kalthoff

 manuela.kalthoff@kreis-warendorf.de
 02581 53-6120
 02581 53-96120

Herr Ingobert Rex

 ingobert.rex@kreis-warendorf.de
 02581 53-6135
 02581 53-96135