Familienbericht

Der Kreis Warendorf geht in der kommunalen Familienpolitik neue Wege.

In den Jahren 1999 bis 2002 wurde die Situation der Familien im Kreis Warendorf intensiv untersucht und es wurden neue Ansätze zur Familienförderung entwickelt.
In Zusammenarbeit mit über 100 Experten aus den Vereinen und Verbänden, der Wirtschaft, den Behörden und anderen familienbezogenen Einrichtungen, sowie unter Beteiligung von über 3000 Familienangehörigen aus dem Kreis Warendorf wurde ein umfangreicher Familienbericht erstellt.

Im  Familienbericht und Familienprogramm für den Kreis Warendorf werden Handlungsempfehlungen zur Familienförderung aufgezeigt. Der Kreistag verabschiedete am 11.10.2002 einstimmig die im Familienprogramm aufgeführten Handlungsbedarfe und legte damit die Leitlinien der Förderung der Familien für die nächsten Jahre fest.

An der Umsetzung der Bedarfe wird kontinuierlich gearbeitet. Konkret wurden bereits realisiert:

  • Einführung von Familiengutscheinen
  • Einrichtung eines Familientelefons

Formulare