Erzeugererklärung

Seit dem 01.01.2008 muss nach der VO (853/2004) Anhang II, Abschnitt 3,  für ausnahmslos für alle zur Schlachtung bestimmten Schweine  die Information zur Lebensmittelkette (Erzeugererklärung) erstellt werden. Grundsätzlich dürfen Tiere ohne Erzeugererklärung am Schlachthof nicht angenommen werden. Schlachthof ist jeder Betrieb, an dem Schweine geschlachtet werden.

Gelangen Tiere ohne Information zur Lebensmittelkette an den Schlachthof, dürfen diese erst nach Zustimmung des amtlichen Tierarztes geschlachtet werden. Eine endgültige Beurteilung der Schlachtkörper ist erst nach Vorliegen der Erzeugererklärung zulässig. Liegt diese nach 24 Stunden nicht vor, beurteilt der amtliche Tierarzt diese Tierkörper als untauglich.

Das Formular der  Erzeugererklärung steht als Download zur Verfügung.

Rechtsgrundlagen allgemein

  • EG-Verordnung (853/2004) Anhang II, Abschnitt 3

Formulare

Zuständiges Amt:

Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt
Waldenburger Str. 12,
48231 Warendorf   Karte

E-Mail: amt39@kreis-warendorf.de